Boule-/Pétanque-Sport in Schleswig-Holstein - aktuell!

Schleswig-Holstein


Landesdelegierten-Versammlung des PV Nord

17. Februar 2024

Am 17. Februar 2024 fand in Boostedt die Landesdelegiertenversammlung des Pétanque Verbandes Nord statt. Über die Versammlung wird vom PV Nord ein offizielles Protokoll veröffentlicht werden.

Wir berichten an dieser Stelle nur stichwortartig über die wichtigsten Informationen und Beschlüsse in Kurzform:

Ø  Von den 59 Mitgliedsvereinen/-spielgemeinschaften waren 28 Mitglieder durch Delegierte vertreten.

Ø  PV Nord hat fünf neue Mitglieder: Boule Apostel HH, TSV Einfeld, TSV Wattenbek, TSV Pellworm, Boule & the Gang Lübeck.

Ø  PV Nord hat ca. 1.400 Spieler, davon 900 Lizenzspieler (+ 100 Lizenzspieler in 2024)

Ø  Die zur Wahl stehenden Vorstandsmitglieder wurden alle in ihrer Funktion bestätigt. Damit hat sich an der Zusammensetzung des Vorstandes nichts geändert.

Ø  Zum Vorsitzenden des Verbandsgerichts wurde Volker Kruse, Kiel, gewählt.

Ø  Mit der Goldenen Ehrennadel des Deutschen Pétanque Verbandes wurden die ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder Andreas Selk, Frank Johannson und Andreas Creutzberg geehrte.

Ø  Satzungsänderungen, Änderungen der Finanz- und Sportordnung sowie der Ligaordnung wurden im Wesentlichen, wie vom Vorstand vorgeschlagen, von der Versammlung beschlossen.

Ø  Ab 2025 werden die Lizenzgebühren, der Mitgliedsbeitrag und die Liga- und Pokalgebühren im Lastschriftverfahren durch den PV Nord eingezogen.

Ø  Die Jahres-Lizenzgebühr wird ab dem 01.01.2025 von 32 € auf 34 € erhöht.

Ø  Grundsätzlich soll es besondere Qualifikationsturniere zu den Deutschen Meisterschaften geben. Die Landesmeisterschaften werden künftig nur noch in besonderen Fällen als Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft herangezogen. Der Landesmeister ist aber immer zur Deutschen Meisterschaft qualifiziert.

Ø  Das Startgeld für die Landesmeisterschaften und die Qualifikationen zu den Deutschen Meisterschaften wird ab sofort von 10 € auf 12 € erhöht.

Ø  Die Anmeldefrist zu einer Landesmeisterschaft endet künftig 28 Tage vor der betreffenden Landesmeisterschaft.

Ø  Bei einer Anmeldung zu einer Landesmeisterschaft ist ab sofort verbindlich zu erklären, ob man an der Deutschen Meisterschaft teilnehmen will oder nicht.

Ø  Alle Landesmeisterschaften werden künftig im Modus Formule X gespielt (siehe nachstehende Erläuterungen).

Ø  Für die sieben Landesmeisterschaften und die Qualifikationsturniere zur Deutschen Meisterschaft werden noch Ausrichter gesucht.

Ø  In der Nordliga und in den Regionalligen können ab 2025 bis zu 9 Mannschaften spielen. Bei 9 Mannschaften werden am 1. Ligaspieltag 2 Begegnungen und am 2. und 3. Ligaspieltag jeweils 3 Begegnungen gespielt.

Ø  Ab 2025 wird es zwei Verbandsligastaffeln geben. Daher wird es im Jahr 2024 keinen Abstieg aus der Verbandsliga und keinen Abstieg aus den beiden Oberligastaffeln Nord/West und Süd/Ost geben.

Ø  In die zweite Verbandsliga werden in diesem Jahr die besten vier Mannschaften beider Oberligastaffeln aufsteigen. Dem entsprechend werden 2024 acht Regionalliga-Mannschaften aus den fünf Regionalligastaffeln in die Oberliga aufsteigen.

Ø  Für die Liga 2024 werden weiterhin Ausrichter gesucht. Als Ausrichter in der Nordliga haben sich 5 Vereine, in der Verbandsliga 3, in der Oberliga Nord/West 2 Vereine, in der Oberliga Süd/Ost 2, in der Regionalliga Hamburg 0, in der Regionalliga Nord 3, in der Regionalliga Süd/West 2, in der Regionalliga Ost 2 und in der Regionalliga Mitte 1 Verein als Ausrichter beworben. Die Austragungsorte der Liga werden vom PV Nord am 10. März 2024 bekanntgegeben.

Ø  Es werden Spielerinnen und Spieler gesucht, die gerne eine Schiedsrichterausbildung machen würden. 

Formule X, was ist das eigentlich für eine Turnierform?

Download
Formule X - Eine Turnierform!
20240219 Turniervariante Formule X.pdf
Adobe Acrobat Dokument 128.5 KB

Ligaspielbetrieb Pétanque Verband Nord 2024

04. Februar 2024

Der Pétanque Verband Nord hat am 04. Februar 2024 die endgültige Einteilung der Ligen für die Saison 2024 bekannt gegeben. 

 

In der Regionalliga wird es 2024 eine 5. Gruppe, die "Regionalliga Mitte" geben.

 

Insgesamt werden 71 Mannschaften in der Liga 2024 des PV Nord antreten. 

 

Die Ausrichter und die Spielorte werden vom PV Nord am 10. März bekanntgegeben.

 

Einzelheiten mit den Mannschaften der einzelnen Staffeln, den Spielplänen und den Spielberichtsbögen für die gesamte Ligasaison 2024 unter diesem LINK.


A c h t u n g !

Die Boulefreunde Fehmarn teilen am 22. Januar 2024 mit ...

 

Liebe Boulefreunde,

wir haben leider für dieses Jahr von der Stadt Fehmarn eine Absage für die Durchführung der „Fehmarn Northern Open“ vom 26. – 28. Juli 2024 in Burgstaaken erhalten.

Aus diesem Grunde haben wir uns schweren Herzens dazu entschieden, das Turnier im Jahr 2024 ausfallen zu lassen.

Eine Verlegung an einen anderen Veranstaltungsort, der dann auch noch erst gefunden werden müsste, wäre mit erheblichem Aufwand verbunden, den wir als Boulefreunde Fehmarn leider nicht leisten können.

Wir haben die Zusage der Stadt, dass im Jahr 2025 das Turnier wieder an gewohnter Stelle stattfinden darf. Wir freuen uns heute schon auf Eure rege Teilnahme am

11. Fehmarn Northern Open im nächsten Jahr!

     Frank Repenning

      1. Vorsitzender

 Boulefreunde Fehmarn


Pétanque richtig lernen! - Learn With A Champion!

Wer einmal erfahren möchte, wie man Pétanque richtig erlernt und was es dabei zu beachten gibt, der kann dieses mit einem echten Champion, nämlich mit Sylvain Dubreuil, Pétanque Weltmeister 2006, erlernen. In insgesamt 33 Lerneinheiten kann man sich seine Anleitungen auf YouTube unter "Learn with a Champion - LWAC" oder auf der Internetseite des Deutschen Pétanque Verbandes unter www.dpv.de ansehen. Viel Spaß beim Studieren und Ausprobieren!



Bau eines Bouleplatzes

Immer wieder erreichen uns Anfragen von Gemeinden, Vereinen und Privatpersonen mit der Bitte um Auskunft und Übersendung von Informationen zum Bau eines Bouleplatzes.

Wir haben uns deshalb einmal die Mühe gemacht, den Bau eines Bouleplatzes im Detail zu beschreiben und die einzelnen Arbeiten in Fotos zu dokumentieren.

Einfach rechts das Impressum anklicken und schon geht es mit dem Bouleplatzbau los!